1. Gemeinschaftsübung

 

 
Nachdem das Übungsjahr bereits mit Schulungsübungen in den Wintermonaten begonnen wurde, startete am Mittwoch, den 02. Mai 2012 die erste Gemeinschaftsübung im heurigen Jahr.

Von den Übungsteilnehmern galt es an diesem Abend einen Zimmerbrand in einem Hotel zu bewältigen. Dichter Rauch sowie begrenzte Aufstellflächen für die Drehleiter forderten den Einsatz jedes Einzelnen. Während eine auf den Balkon geflüchtete Person über die Drehleiter in Sicherheit gebracht wurde, erfolgte durch den Atemschutztrupp die Bergung eines vermissten Hotelgasts aus dem verrauchten Zimmer. Um die Brandbekämpfung effizient durchführen zu können, stellte die Besatzung des Löschfahrzeuges nach Aufbau der Saugstelle eine Zubringerleitung her. Rund 45 Minuten nach Übungsbeginn konnte an Florian Leutasch die Meldung "Übung erfolgreich beendet" übermittelt werden.

Übungsplaner & Einsatzleiter: OLM Matthias Neuner

Im Einsatz:

  • Feuerwehr Leutasch mit RLF, DLK, LF, Last und 22 Mann
 
 


 

 

 

 

 

 











Lagebesprechung der Gruppenkommandanten und des Einsatzleiters - links im Bild die Atemschutzüberwachung

Bericht: FM Maximilian Neuner
Bilder: Simon Mühlböck