3. Gemeinschaftsübung

 

 
Die Einsatzadresse „Kirchplatzl 128a“ lässt bereits bei der Alarmierung nichts Gutes erahnen – handelt es sich dabei doch um dieselbe Adresse wie jene unseres Gerätehauses. Doch genau dies war bei der dritten Gemeinschaftsübung am Mittwoch, den 27. Juni 2012 der Fall. Betroffen war allerdings jener Gebäudekomplex, welcher das Gemeindeamt beinhaltet.

Entsprechend kurz war somit der Anfahrtsweg für die Einsatzkräfte. Flämmarbeiten am Dach hatten zu einem Brand geführt, aufgrund der verwendeten Dämmmaterialien musste von einer starken Rauchentwicklung ausgegangen werden. „Um den Brand rasch und effizient bekämpfen zu können, wurde für einen Außenangriff über die Drehleiter entschieden“, so Einsatzleiter BM Thomas Suitner. Während dies durch einen Atemschutztrupp geschah erfolgte an der Leutascher Ache die Errichtung einer Saugstelle. Nach dem Herstellen der Zubringerleitung nahmen weitere Kräfte einen zusätzlichen Außenangriff über eine weitere Löschleitung vor. Innerhalb kürzester Zeit konnten die gestellten Aufgaben bewerkstelligt und die Übung erfolgreich beendet werden.

Übungsplaner & Einsatzleiter: BM Thomas Suitner

Im Einsatz:

  • Feuerwehr Leutasch mit RLF, DLK, LF und 21 Mann
 
 


 

 

 

 

 

 








Bericht: OFM Maximilian Neuner
Bilder: PFM Simon Mühlböck